Zur√ľck

Gut verpackt, nachhaltig gesch√ľtzt!

Verpackung & Klimaschutz ‚Äď geht das?

Nachhaltigkeit / 02.10.2023

Ob Fernsehdokumentationen, Medienberichte oder Diskussionen in diversen Social-Media-Kan√§len: das Thema Verpackung ist in aller Munde und sorgt f√ľr Aufregung. Was oft nicht bedacht wird: Verpackungen haben einen gro√üen Wert f√ľr unsere Umwelt und unser Klima, denn Verpackungen sch√ľtzen mit verh√§ltnism√§√üig wenig Aufwand wertvolle Lebensmittel und gew√§hrleisten Qualit√§t und Haltbarkeit. Die √∂kologische Belastung kommt dabei zu 97 % vom Lebensmittel selbst und nur rund 3 % von der Verpackung wie eine neue Studie zur Klimarelevanz von Verpackungen zeigt.

Schutz f√ľr wertvolle Lebensmittel Kartons aus 100 % Recyclingmaterial

Unsere haupts√§chlichen Verpackungskomponenten im Gesch√§ftskundenbereich sind Karton und Pappe. D.h. diese basieren auf Holzfasern, also nachwachsenden Rohstoffen, wobei 95 % unserer verkauften Kartons bereits aus 100 % Recyclingmaterial bestehen. Alle eingesetzten Kartons sind wieder zu 100 % recyclingf√§hig, d.h. ab in die Papiertonne damit und es entstehen wieder nachhaltige Verpackungen f√ľr unsere Produkte.

Um einen entsprechenden Produktschutz und eine m√∂glichst lange Haltbarkeit unserer sensiblen Backwaren zu garantieren, k√∂nnen wir aktuell (noch) nicht auf den Einsatz von Kunststoffen verzichten ‚Äď legen aber bei der Auswahl gro√üen Wert auf hochwertige und recycelbare Materialien. So sind z.B. auch unsere OPP-Folien in der Hauszustellung bei richtiger M√ľlltrennung zu 100 % recycelf√§hig, mit einem effektiven Recyclinganteil von √ľber 90 %.**

Fakten versus Mythen Verpackungs-Check

Papier ist besser als Plastik?

Dies hängt von dem zu verpackenden Produkt, dem Verpackungsgewicht und der Recyclingquote ab.

Verbrannt oder recycelt?

90 % aller getrennt gesammelten Verpackungen in √Ėsterreich werden recycelt, der Rest wird als Ersatzbrennstoff thermisch genutzt.*

Recycling allein reicht aus?

Es wird viele kleine Schritte brauchen, dazu geh√∂ren auch Mehrwegsysteme und an erster Stelle M√ľllvermeidung.  

Jede gesammelte Verpackung zählt! Gemeinsam die Recyclingquoten erhöhen

Das Thema Recycling nimmt aber eine bedeutende Rolle ein.
Wir leisten unseren ARA (Altstoff Recycling Austria) Beitrag gemeinsam mit unseren Lieferpartnerinnen und -partnern, womit die Sammlung, Sortierung und Verwertung von Verpackungsabf√§llen in √Ėsterreich finanziert wird. Und das bringt allen etwas: Wir erh√∂hen unsere Recyclingquoten und durch die Sammlung und Verwertung von Verpackungen werden pro Jahr Treibhausgasemissionen von rund 530.000 Tonnen CO2-√Ąquivalente gespart* ‚Äď das entspricht z.B. dem 40-fachen unserer gesamten CO2 Emissionen im Jahr 2022!

Um dem Thema noch mehr Gewicht zu geben, haben wir uns dazu entschlossen mit der App Digi-Cycle zusammenzuarbeiten.
Digi-Cycle hat es sich zur Aufgabe gemacht M√ľlltrennen noch einfach zu machen: App downloaden, Barcode von Produkten scannen und ortsspezifisch angepasste Recycling-Informationen sowie Infos zu umliegenden Sammelstellen erhalten ‚Äď weil jede:r einen gro√üen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann.

Weniger ist mehr Unser Ziel: so wenig Verpackung wie möglich

Und trotzdem zählt jedes Gramm und so versuchen wir, wo es geht, weiterhin Verpackung einzusparen und zu optimieren. So haben wir:

  • 2021 durch eine Umstellung im Produktionsprozess rund 20 Tonnen Verpackungsmaterial eingespart.  
  • 2022 in unseren Filialen durch die Umstellung auf Bio-Kunststoff Besteck, Papierstrohalme sowie Honig, Schokoladeaufstrich und Marmelade in Glasportionen bzw. Milch im K√§nnchen rund 1 Tonne Plastik reduziert.

Und auch f√ľr die n√§chsten Jahre haben wir uns viel vorgenommen:

  • Seit Anfang des Jahres arbeiten wir an neuen Verpackungsl√∂sungen f√ľr unsere k√∂stlichen Backwaren. Nach Beendigung der Verpackungstests laufen hier gerade Haltbarkeitsstudien und unsere Marketingabteilung t√ľftelt an trendigen Designs ‚Äď ihr d√ľrft gespannt sein.
  • Wir wollen mehr Transparenz zu Material und richtigem Recycling schaffen. Deshalb wird es neben der Zusammenarbeit mit der Digi-Cycle App dazu zuk√ľnftig auch Informationen auf unserer Homepage und auf unseren Verpackungen geben.
  • Neben Recycling leistet Mehrweg einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft ‚Äď deshalb wollen wir in internen Transportprozessen die Umstellung auf Mehrweggebinde pr√ľfen.

So geht Nachhaltigkeit bei Resch&Frisch: