Zurück

Bunte Fischplatte

Heringschmaus

24.02.2020
25 min
Leichtes Rezept
Allerlei
Menge: 1 Platte

Rezepttipps zu aktuellen Food Trends wie „Smorging“ oder „Grazing Tables“ machen es vor, belegte Platten sind voll im Trend. Doch keine Angst, für die Trendplatten musst du nicht stundenlang in der Küche stehen. Denn drauf kommt meist klassische Rohkost kombiniert mit Herzhaftem wie Wurst, Käse oder wie bei diesem einfachen Rezept eben Fisch.

Zutaten

  • Forellenfilet
  • geräucherter Lachs
  • Kaviar
  • Kren-Aufstrich
  • Cottage-Cheese
  • Honig-Dill-Senf
  • gekochte Eier
  • Tomaten
  • Oliven
  • Gurken
  • Radieschen
  • rote Zwiebeln
  • Lauch
  • frische Petersilie
  • Himbeeren
  • Heidelbeeren
  • Blutorangen
  • Zitronen
  • Resch&Frisch Italienisches Landbrot (erhältlich in unseren Bäckerei Cafés)

Zubereitung

  1. Auf die Schälchen kommt es an:
    • Zuerst den Cottage-Cheese mit Salz und Pfeffer würzen und in einem kleinen Schälchen anrichten.
    • Dann den Kaviar, den Honig-Dill-Senf und den Kren-Aufstrich ebenfalls in kleine Schalen geben.
  2. Es wird geschnippelt:
    • Eier kochen, abkühlen lassen, schälen und halbieren.
    • Gurken, Zitronen und Blutorangen in Scheiben schneiden. Tomaten und Radieschen vierteln und den Lauch und die roten Zwiebeln klein schneiden

3. Alles „Paletti“ – unsere Platte kommt in Form:

  • Schnapp dir eine große runde Platte und platziere zuerst die Forellenfilets und die geräucherten Lachsscheiben in der Mitte.
  • Anschließend die Schälchen mit dem Cottage-Cheese und dem Kaviar seitlich und unterhalb des Fischzentrums platzieren.
  • Drumherum verteilst du nun die Blutorangen-, Zitronen- und Gurkenscheiben sowie die geschnittenen Tomaten, Radieschen, Zwiebeln, den Lauch und die Eier. Im Ganzen kommen dann noch grüne Oliven sowie, als bunte Früchtchen, Heidelbeeren und Himbeeren dazu.
  • Achte beim Belegen darauf, dass jedes Gemüse und jede Frucht ihren eigenen Platz bekommt, an dem sortenrein belegt wird.
  • Am Schluss die Platte noch mit frischer Petersilie garnieren, die Schälchen mit dem Kren-Aufstrich und dem Honig-Dill-Senf daneben platzieren und zugreifen.

4. Dazu servierst du am besten unser italienisches Landbrot, die rustikale Köstlichkeit gibt's in unseren Resch&Frisch Filialen.

Die perfekte Beilage zur Fischplatte Resch&Frisch Italienisches Landbrot

Könnte dich auch interessieren