ZurĂŒck
Brunchplatte Rezept

Brunchplatte fĂŒr die ganze Familie

Es ist angerichtet #brunchlover

26.08.2021
20 min
Leichtes Rezept
Allerlei
Menge: 4 Portionen

Einfache Rezeptidee fĂŒr den nĂ€chsten Brunch gesucht? Mit unserer bunten Brunchplatte kombinierst du alle Köstlichkeiten auf einer Platte. Die Platte kannst du ganz nach Lust und Laune belegen und bringst schnell und einfach Abwechslung auf deinen FrĂŒhstĂŒckstisch. Egal ob FrĂŒhstĂŒck mit der Familie, Quality-Time mit Freunden oder gemĂŒtlicher Morgen mit deinen MĂ€dls – die Brunchplatte kommt garantiert gut an.

Zutaten

Zubereitung

Brunchplatte
  1. Das Jour GebÀck und den Mini Gugelhupf-Mix nach Packungsanleitung im Resch&Frisch Backofen fertig backen.
  2. FĂŒr die perfekte Brunchplatte gibt es ein paar „Regeln“, damit deine Platte zum köstlichen Hingucker wird:
    • Starte beim Belegen mit den großen Köstlichkeiten, wie dem GebĂ€ck und den mit Aufstrichen und GemĂŒsesticks (gestiftelte Karotten und Paprikastreifen) gefĂŒllten GlĂ€sern.
    • Als nĂ€chstes geht‘s dem KĂ€se an den Kragen: Schneide den Camembert sowie den KrĂ€uterkĂ€se in Scheiben und drapiere diese am Rand entlang oder vom Rand aus ins Innere der Platte.
    • Eine Besonderheit gibt’s fĂŒr den Mittelpunkt: Die Salamirose in der Mitte wird auf einem kleinen Glas drapiert.
    • Halbiere als nĂ€chstes die Gouda- und Schinkenscheiben und forme daraus kleine Röllchen, die du in einer Linie um die GlĂ€ser herum und oberhalb des Camemberts platzierst.
    • FĂŒlle nun die ZwischenrĂ€ume mit dem restlichen KĂ€se, den Weintrauben, Karottenscheiben und PaprikastĂŒcken sowie WalnĂŒssen und Oliven, sodass von der Platte selbst kaum noch was zu sehen ist.
  3. Jetzt heißt es zugreifen und genießen.

 

Schau mal, so haben wir die Platte belegt:

Perfekt zum Teilen Resch&Frisch Back‘s Jour dunkel