ZurĂŒck

Superfood Burger

Speisekarteninspiration gesucht?

Gastronomie / 29.09.2020

Superfoods sind beliebter denn je und die ideale ErgĂ€nzung fĂŒr zahlreiche Gerichte oder eine köstliche Grundlage fĂŒr vitale Snacks. Unser Superfood GebĂ€ck fĂŒr die Gastronomie ĂŒberzeugt mit der geballten Ladung an regionalen Superfood-Rohstoffen. Mit Inspirationen zu schnellen und einfachen Superfood-Rezepten bieten wir dir tolle Ideen fĂŒr die Gastro-KĂŒche. Diesmal als vitale Burgerkreation mit Biss.

Food Trends, besondere ErnĂ€hrungsweisen und spezielle Zutaten werden auch in der Gastronomie KĂŒche immer wichtiger. Neben frischen und gesunden Gerichten sind vor allem regionale Rohstoffe ein absoluter Gastronomie Trend und wichtiger denn je. Aus diesem Grund sind die Resch&Frisch Superfood Backwaren fĂŒr die Gastronomie eine ideale ErgĂ€nzung. Heimische Superfoods und regionale Rohstoffe sorgen fĂŒr das gewisse Extra. Wie du unsere Superfood Produkte schnell und einfach in deine Speisekarte integrieren kannst, zeigen wir dir mit dieser tollen Rezeptidee.

Ja, richtig gelesen – selbst ein Burger kann Teil der Superfood Bewegung sein. Der leckere vegetarischer Superfood Burger ist eine vitale ErgĂ€nzung fĂŒr deine Burgerkarte. Als Burger Bun empfehlen wir unser Urkornweckerl mit seinem herrlich ursprĂŒnglichen Geschmack.

Zutaten

     
  • Zucchini
  • Feta
  • Semmelbrösel
  • Salat
  • Rotkraut
  • Zwiebel
  • gelber Paprika
  • KrĂ€utermischung
  • Joghurt
  • Mayonnaise
  • Zitrone
  • Produkt: Urkornweckerl 
    • Was in mir steckt: Buchweizen, Leinsamen, Emmer-Vollkornmehl und Weizen-Vollkornmehl
    • Mein Plus: ballaststoffreich, Magnesium, Phosphor                                                 
 
           

Joghurt-KrÀuter-Mayo

  • 3 EL Mayonnaise
  • 2 EL Joghurt
  • 1 EL CrĂšme fraĂźche
  • KrĂ€uter
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Zitronensaft

 

Zucchini-Feta-Laibchen (fĂŒr 4 Laibchen)

  • 250 g Feta
  • 2 Zucchini
  • Brösel
  • Salz
  • KrĂ€utermischung (Minze, roter Pfeffer, Salz, Dill)                                             
 

Zutaten

  1. Die Zucchini raspeln, mit genĂŒgend Salz bedecken und einige Zeit ruhen lassen.
  2. Das Wasser ausgießen, die Zucchini in ein ganz feines Sieb geben und das restliche Wasser ausstreichen.
  3. Den Feta klein zerbröseln und mit den Zucchini vermengen.
  4. Etwas Brösel hinzugeben, bis es eine homogene Konsistenz ergibt.
  5. Die KrÀutermischung zur Masse geben und kneten.
  6. Danach Laibchen formen, in Brösel wÀlzen und auf beiden Seiten goldbraun anbraten.
  7. Rotkraut in Streifen schneiden und kurz blanchieren.
  8. Die restlichen Zutaten (Paprika, Zwiebel) ebenfalls schneiden.
  9. Zum Schluss den Burger zusammensetzen.

TIPP: Die perfekte Beilage zum Superfood Burger sind SĂŒĂŸkartoffel Pommes.

Gleich Verkostungstermin vereinbaren Superfood GebÀck kennenlernen

Könnte dich auch interessieren