Haben Sie schon unser aktiv.plus-Weckerl probiert? Mit seinem besonderen Geschmack aus Dinkelmehl, Haselnüssen und Haferflocken überzeugt es beim Frühstück, zwischendurch und auch bei der Jause. Das Weckerl ist nicht nur geschmacklich ein Highlight sondern auch ernährungsphysiologisch. Mit seinem wertvollen Ballaststoff Beta-Glucan aus Hafer trägt es zu einem normalen Cholesterinspiegel bei. Es ist außerdem ohne Weizen und laktosefrei.

Beta-Glucan kommt in den Zellwänden von Pflanzen vor. Seine Wirkung auf den Cholesterinspiegel hängt mit den Gallensäuren zusammen. Cholesterin ist neben anderen Stoffen Bestandteil der Gallensäuren, welche unter anderem der Fettverdauung dienen. Beta-Glucan bindet Gallensäuren im Darm (diese werden dann ausgeschieden) und regt die Neubildung von Gallensäuren aus Cholesterin an. Dadurch wird der Cholesterinspiegel im Blut reguliert.

Neben diesen gesundheitlichen Wirkungen auf unseren Körper, steht bei uns natürlich der Geschmack im Vordergrund – und dieser ist beim aktiv.plus-Weckerl durch das leicht nussige Aroma einzigartig. Besonders schmecken dazu die Rezeptideen unseres Küchenmeisters, Alexander Buchinger.

REZEPTE:

AvocadomousseAvocadomousse

Avocado hacken und mit etwas Zitrone, Salz und Koriander abschmecken. Tipp: Ein Hauch Instant-Kaffeepulver rundet den Geschmack perfekt ab.

 

 

EierschwammerltatarEierschwammerltatar mit Ofen-Rauna und Kerbel

Für das Eierschwammerltatar die Eierschwammerl in Nussöl ansautieren, nach dem Erkalten hacken und mit Kerbel, Nussöl und Kreuzkümmel abschmecken. Die Roten Rüben waschen und mit etwas Salz, Kreuzkümmel und Butter in Alufolie wickeln. Wie eine Ofenkartoffel im Ofen zubereiten und erst vor dem Servieren schälen. Mit gepopptem Amaranth und Kerbel garnieren.

Wie mögen Sie unser aktiv.plus-Weckerl am liebsten?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.