Zum Inhalt wechseln
    Resch & Frisch  Back's Zuhause ... Presse Presse - Detailseite
    Header Presse

    Flöckner - Brotzeit to go

    17.12.2014  | Presseaussendungen

    Neues Konzept soll Markt beleben

    „Nach einer Standortanalyse am Hanuschplatz haben wir uns entschlossen, die bestehende Filiale umzubauen und mit einem neuen zukunftsweisenden Konzept neu zu eröffnen“, skizziert Eigentümer und Geschäftsführer Josef Resch die Entscheidung zum neuen Filialkonzept.

    Unter dem Namen „Flöckner – Brotzeit to go“ werden in dieser Filiale Snacks zum Sofortverzehr auf Stehplätzen bzw. zum Mitnehmen angeboten. Neben veredelten Broten liegt der Fokus auch auf Gebäck mit Leberkäse sowie Getränken to go.

    „Snacks to go sind auch international stark im Trend. Wir haben uns dazu einige Shops im Ausland angesehen und sind überzeugt, dass sowohl die Salzburger als auch die Touristen von unserem neuen Angebot Gebrauch machen werden“, so Resch. Mit einer Investition von € 150.000,- in den Filialstandort wurde die Filiale am Hanuschplatz mit 22m² völlig neu eingerichtet und soll auch junges Publikum sowie Nachtschwärmer ansprechen. Dementsprechend wurden die Öffnungszeiten angepasst: MO-DO 6:00-21:00 Uhr, FR 6:00-22:00 Uhr, SA 7:00-22:00 Uhr, SO 8:00-18:00 Uhr.

     

    Weitere Filialen in Salzburg geplant

    Den derzeit 11 Standorten von Flöckner Bäckerei – Konditorei wird ein großes Potenzial zugesprochen. Im gesamten Einzelhandel in Salzburg sind derzeit 100 Mitarbeiter beschäftigt. Auch neue zusätzliche Standorte an stark frequentierten und interessanten Plätzen sind möglich, damit ist auch ein Ausbau der Mitarbeiteranzahl nicht ausgeschlossen. Das Filialnetz soll sich nicht nur gut etablieren, sondern langfristig auch ausgebaut werden. Zusätzlich ist auch eine Erweiterung des Fahrverkaufs geplant (rollende Filialen zur Versorgung der Salzburger Unternehmen).

     

    Zentrale für Salzburg am Standort Gnigl

    Nicht nur die Marke Flöckner mit 175-jähriger Tradition bleibt erhalten, auch der Standort am Stammhaus wurde zur Salzburg Zentrale ausgebaut.

    Von diesem Standort werden die derzeit 11 Filialen in Salzburg mit frischer Ware aus der neu errichteten kleinen Backstube versorgt. Weiters wird von hier aus auch das Gastrogeschäft (Resch&Frisch-System für Gastronomie und Hotellerie in Salzburg und Bayern) sowie das Back’s Zuhause-System (Heimlieferservice für Endverbraucher) abgewickelt.

    Dazu wurden bereits rund € 1,000.000,- in den Umbau des Standorts zur Modernisierung der Räumlichkeiten und zur Integration aller drei Geschäftsfelder investiert. Der Umbau im Innenbereich ist abgeschlossen, die Neugestaltung der Außenfassade ist für 2015 geplant.

     

    Kleine Backstube in Salzburg versorgt den Markt

    Mit rund 15 MitarbeiterInnen betreiben wir seit der Schließung der Bäckerei eine kleine Backstube am Standort Gnigl und haben die Produkte an die Anforderungen des Marktes angepasst. Ein Teil wird an diesem Standort für die 11 Filialen gebacken, viele Produkte werden darüber hinaus frisch in den Filialen fertiggebacken, um den Kunden ein entsprechendes Frischeerlebnis bieten zu können.

    Weiters werden Handelskunden im Raum Salzburg täglich frisch versorgt.

     

    Innovation für Salzburg

    Eigens für den Markt Salzburg wurde ein Produkt – die „Original Salzburger Mozarttorte“ entwickelt. Eine Komposition aus Nougat, Schokolade, Marzipan und Johannisbeere im praktischen Geschenkskarton. Diese Torte ist in allen Salzburger Filialen erhältlich.

     

     

    Unternehmenskennzahlen Resch&Frisch im Überblick


    Umsatzentwicklung (Österreich und Deutschland)
     

    2007:78,0 Millionen Euro
    2008:86,5 Millionen Euro
    2009:89,1 Millionen Euro
    2010:92 Millionen Euro
    2011:

    100 Millionen Euro

    2012:106,5 Millionen Euro
    2013:115,3 Millionen Euro
    2014:116 Millionen Euro
    2015:118 Millionen Euro geplant

     Geschäftsbereich "Back's Zuhause"

    • 140.000 Privatkunden in Österreich und im süddeutschen Raum
    • 9 Niederlassungen - 3 Eigen- und 3 Partnervertriebsfirmen mit Sitz in OÖ, NÖ, Steiermark, Salzburg und Tirol sowie 3 Substellen; erste Niederlassung in D (Regensburg)

    Geschäftsbereich "Gastro"

    • 15.500 Kunden in Ö, D, Schweiz, Luxemburg, Tschechien, Slowakei, Slowenien
    • 20 Vertriebseinheiten in Ö und D
    • ca. 1.100 Kunden in Salzburg & Chiemgau

    Geschäftsbereich "Einzelhandel"

    • 15 Filialen in OÖ und 11 Filialen in Salzburg Stadt
    • 6 mobile Filialen

     Mitarbeiter

    2006:864
    2007:935
    2008:970
    2009:959
    2010:

    970

    2011:1.097
    2012:1.133
    2013:1.337 (per 01.01.2013 inkl. Flöckner)
    2014:

    1.190

     

    Fuhrpark

    • Tiefkühl-Autos in Ö und D: 172
    • Fuhrpark gesamt: 380 LKW & PKW

    Für Fragen steht zur Verfügung

    Resch&Frisch Holding GmbH
    Bereichsleitung MSQM / Unternehmenskommunikation
    Frau Mag. Sabine Schgör
    Schloßstraße 15
    4600 Wels

    Tel.: +43 (0) 7242 / 2005-270
    Mobil: +43 (0) 676 / 88 2005-270
    E-Mail: s.schgoer@resch-frisch.at