Meine Kollegin Lisa hat uns mit einer leckeren Spinat-Feta-Quiche die Mittagspause versüßt. Die Quiche war geschmacklich so ein Highlight, dass sie nun auch unseren neuen Genusszeiten-Katalog schmückt. Der neue Katalog wird übrigens unseren Kunden in den nächsten Wochen zugestellt. Für alle, die es nicht mehr erwarten können – hier ein kleiner Vorgeschmack:

Zutaten:

1 Stk. Resch&Frisch Pizzateig (= 250 g) / 1 Stk. Resch&Frisch Glutenfrei-Pizzateig
450 g Spinat, tiefgekühlt
1 kleine Zwiebel
40 g Pinienkerne
10 Cocktailtomaten
ca. 50 g würzigen Hartkäse
200 g Feta-Käse
3 Eier
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
etwas Muskat

Zubereitung:

Eine Quicheform (28 cm Durchmesser) mit Butter ausfetten. 1 Stk. aufgetauten Resch&Frisch Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen, Durchmesser ca. 32 cm. Die Quicheform mit dem ausgerollten Pizzateig auslegen und bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank geben.

TIPP: Das Rezept eignet sich natürlich auch als glutenfreie Variante mit unserem Resch&Frisch Glutenfrei-Pizzateig.

  • Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • In einer beschichteten Pfanne die Pinienkerne ohne Öl bei mittlerer Hitze langsam anrösten und anschließend auf ein kleines Tellerchen beiseite legen.
  • Danach die fein gehackte Zwiebel mit etwas Öl glasig dünsten. Den tiefgekühlten Spinat hinzufügen, die Knoblauchzehen dazupressen und bei kleiner Hitze auftauen lassen. Möglichst wenig Wasser ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
  • Den Feta in kleine Würfel schneiden und den Hartkäse grob reiben. Die Eier mit einem Schneebesen verquirlen, anschließend Hartkäse, Feta und die gerösteten Pinienkerne untermengen. Nach Belieben ein klein wenig würzen (Achtung: Feta ist bereits leicht salzig).
  • Den Spinat in die mit Pizzateig ausgelegte Form geben und die Eier-Feta-Pinienkern-Mischung darüber gießen und gut glatt streichen. Nun die halbierten Cocktailtomaten in die Mischung drücken.
  • Auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen.

TIPP: Kurz vor Ende der Backzeit Umluft einschalten. So wird die Quiche schön goldbraun.

Resch&Frisch wünscht guten Appetit!

Kommentare

  1. Kreiners sagt:

    So lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.