Junges Gemüse ist nicht nur auf der Wies’n gern gesehen

Wer denkt Salat sei langweilig und passt nicht zum Oktoberfest, der kennt unsere neueste Rezeptkreation noch nicht. Einfach und schnell zubereitet ist unser bayrischer Weißwurst-Traum der absolute Superstar auf jedem Wies’n Buffet und stiehlt so manchem gemischten Salat mit Leichtigkeit die Show. Egal ob als leckere Beilage oder als zünftiges Hauptgericht – dieses Oktoberfest-Special in Kombination mit unserer flaumigen Laugenbrezn schmeckt einfach immer und lässt nicht nur klassische Salattiger schwach werden.

 

Zutaten:

  • 3 Stück Weißwurst
  • 1 rote Zwiebel
  • 8 Radieschen
  • 5 mittelgroße Tomaten
  • 2 Essiggurken
  • Etwas frische Petersilie
  • Eine Handvoll Knusper-Brezeln
  • 3 EL süßer Senf
  • 2-3 EL Weißweinessig
  • 3-4 EL Wasser
  • 5 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Resch&Frisch Brezn (auch glutenfrei erhältlich)

 

Zubereitung:

  1. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, die Weißwürste bei reduzierter Temperatur garkochen und anschließend die Haut entfernen.
  2. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
  3. Gemüse waschen und in Scheiben schneiden.
  4. In der Zwischenzeit Resch&Frisch Brezn laut Verpackung fertigbacken und kurz in einer Stoffserviette oder einem Geschirrtuch nachziehen lassen.
  5. Für die Vinaigrette süßen Senf, Essig, Wasser und Pflanzenöl mit einem Schneebesen verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Weißwürste ebenfalls in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse in einer großen Salatschüssel anrichten.
  7. Zum Schluss die gehackte Petersilie und eine Handvoll Knusper-Brezeln unterheben.
  8. Zusammen mit den noch warmen Resch&Frisch Brezn servieren und genießen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.