Herr Gundinger ist einer unserer „neuen“ Landwirte im Weinviertel, im Übergangsbereich zum Waldviertel. Auch ihm ist der Beruf Landwirt quasi in die Wiege gelegt worden. Doch lesen Sie selbst, was er über sich erzählt!

 1. Was bauen Sie für Resch&Frisch an?

Qualitätsweizen

 2. Seit wann sind Sie Resch&Frisch-Landwirt?

seit heuer bzw. Anbau Herbst 2017

 3. Das schätze ich an meinem Beruf ..

… immer in der Natur und man kann es sich selber einteilen.

 4. Wie schaut bei Ihnen ein typischer Arbeitstag aus?

In der Früh bin ich mit einem Kollegen beim Pferdestall ausmisten und anschließend wird die Arbeit verrichtet, die auf dem Feld anfällt oder zuhause bei den Maschinen und Traktoren.

 5. Meine Lieblingsspeise ist …

… Pizza, Frankfurter Würstel und eine frische Semmel dazu, Selbstgekochtes und und und

 6. Wie würde ein perfekter Tag aussehen?

Wenn alles so zu 100 % klappt 🙂

 7. Mein Lieblingsplatz ist…

… in der Natur

 8. Drei Worte, die mich gut beschreiben.

lustig, ehrlich, liebevoll, aufopfernd und anderen helfen

Herr Gundinger mit seiner Hündin Bella

9. Ich entspanne mich am Besten bei …

… beim Gassi gehen mit meinem Hund Bella.

10. Mein größter persönlicher Erfolg ist/ Glücklich macht mich…

Ich hatte Bäcker gelernt und auch die Lehrabschlussprüfung abgelegt. Danach habe ich noch die landwirtschaftliche Facharbeiterprüfung abgelegt. Und ich bin sehr gerne bei meiner Familie.

 11. Am liebsten verbringe ich meine Freizeit …

… mit Freunden und meiner Familie.

 12. Als Kind wäre ich gerne … geworden

Rennfahrer

 13. Sommer oder Winter?

Sommer, denn wenn Zeit ist, kann man Baden oder eine Radausfahrt unternehmen.

 14. 2 Dinge, die ich niemals hergeben würde.

meinen Hund und meinen neuen Traktor

 15. Gerne einmal treffen würde ich …

… eine Freundin, die die gleichen Interessen hat wie ich.

 16. Darüber kann ich lachen:

über einen Film zB Mundl oder Honig im Kopf.

 17. Als Kind war ich der festen Überzeugung, dass …

… ich den Hof meiner Eltern einmal weiterführen werde.

 18. Eine schräge Angewohnheit von mir ist …

… plappern – immer mitreden, was manchmal besser wäre, ich horche zu und bin still.

Lieber Herr Gundinger, herzlichen Dank für diesen sympathischen Einblick in Ihr Leben. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Kommentare

  1. Tolazzi Peter sagt:

    Gottseidank gibt es Landwirte die an Resch und frisch glauben ich hatte das Glück dass ich die Brezel kennengelernt habe und 22 Jahre durch die sich verkaufen jetzt sprechen mich die Leute immer wieder an wo sind Brezel das sind die besten Brezel immer gegeben hat gott sei Dank gibt es Resch und frisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.