Franz Schneiderbauer ist der Mann unserer Partnerin Irmgard, welche uns mit Gewürzen und Saaten beliefert. Während sich Irmgard um den Vertrieb kümmert, ist ER der Mann im Hintergrund, auf dessen landwirtschaftlicher Leistung und Begeisterung das Geschäft fußt. Wir haben auch im unsere Fragen gestellt – er ist Bauer mit Leidenschaft. Lustig – so viele unserer tüchtigen Landwirte wussten schon als Kind, dass sie einmal Bauer werden.

 1. Was bauen Sie für Resch&Frisch an?

Leinsamen, Hirse, Blaumohn, Koriander und Kümmel

 2. Seit wann sind Sie Resch&Frisch-Landwirt?

seit dem Jahr 2008

 3. Das schätze ich an meinem Beruf …

Die Vielfältigkeit und das Leben im Kreislauf mit der Natur

 4. Meine Lieblingsspeise/ Lieblingsgebäck ist …

Schweinsbraten mit Knödel und Kraut / Salzstangerl

 5. Wie würde ein perfekter Tag aussehen?

Das gemeinsame Erleben besonderer Augenblicke mit Familie, Freunden und neue Ziele zu erreichen und Momente zu schaffen, die in in guter Erinnerung bleiben.

 6. Mein Lieblingsplatz ist …

der Gipfel vom Zwölferhorn

 7. Drei Worte, die mich gut beschreiben …

ehrlich, verlässlich und naturverbunden

 8. Ich entspanne mich am besten bei …

beim Spazierengehen rund um meine Felder

 9. Mein größter persönlicher Erfolg ist, …

Die Auszeichnung Agrarinnovationspreis (Leopold-Hofinger-Preis, Land OÖ, 2009) für meinen Betrieb erhalten zu haben. Glücklich macht mich, wenn man was verändert und dann auch angenommen wird und in der Gessellschaft akzeptiert wird.

10. Ich glaube an, …

Ich glaube daran, dass die österreichische Herkunft und regionale Verarbeitung der Produkte noch wichtiger werden. Österreich hat tolle Produkte und Produzenten und das punktet zunehmend bei den Konsumenten – und damit auch unserer Landwirtschaft sowie der Region geholfen wird.

11. Am liebsten verbringe ich meine Freizeit …

mit meiner Frau Irmgard

12. Sommer oder Winter? Was mögen Sie lieber und warum?

Definitiv den Sommer – vor allem wegen den warmen Temperaturen und dem Erstrahlen der Natur und der Felder.

13. Als Kind war ich der festen Überzeugung, dass …

ich einmal Bauer werde

 

Liebe Familie Schneiderbauer, wir hoffen weiterhin auf so eine gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.