Über Sabrina Chatt

Frau Chatt gehört seit 2015 zum Resch&Frisch Team. Sie hat Ernährungswissenschaften (Bakk.) und Diätologie studiert und ist im Ernährungs- und Sortimentsmanagement tätig. "Für mich gehören die Resch&Frisch Produkte seit meiner Kindheit einfach dazu. Seit ich Teil dieses tollen Teams bin, hat sich meine Begeisterung für Resch&Frisch bestätigt. Vor allem das Bewusstsein für regionale Rohstoffe und das Genuss-mit-Sicherheit Qualitätsversprechen zeichnen unsere hochwertigen Produkte aus. Mir persönlich ist das - verbunden mit einer gesunden Ernährung - sehr wichtig. Deshalb freue ich mich, nun regelmäßig meine Gedanken und Erfahrungen bei Resch&Frisch mit Ihnen zu teilen." "Kein Genuss ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend" (Johann Wolfgang von Goethe)

Schnelle Küche – Küchenmeister bei Dalmatia Rallye

Querfeldein. Alexander Buchinger ist seit 3 Jahren Küchenmeister bei Resch&Frisch und leitet unsere Kochzentrale. Nicht nur in der Küche muss es bei ihm schnell gehen – auch privat setzt er auf schnelle Fortbewegung: Im Mai erfüllte er sich einen lang gehegten Traum und nahm mit seiner Husqvarna FE 350 bei der Dalmatia Rallye in Kroatien…

Weiterlesen ...

BloggerInnenfrühstück in unserer Liebesbrot-Filiale

Ein voller Erfolg war unser erstes Resch&Frisch-BloggerInnenfrühstück in unserer Liebesbrot-Filiale. Neun super sympathische Bloggerinnen trafen sich mit uns zum leckeren Brunchen und Plaudern über die Social-Media-Welt. Ein reger Austausch fand neben all den Köstlichkeiten statt. Mit einer exklusiven Brotverkostung haben wir unsere Bloggerinnen überrascht und konnten so auch wertvolles Feedback für uns sammeln. So viel…

Weiterlesen ...

Resch isst … in Oberösterreich!

Oberösterreich – das Herz von Resch&Frisch. Hier, genauer gesagt, in Wels entstand vor über 90 Jahren die erste Resch&Frisch Produktion, damals noch eine Ein-Mann-Produktion. Der Großvater von unserem heutigen Besitzer Josef Resch, Peter Resch, übernahm mit seiner Gattin Maria eine kleine Bäckerei. Nach und nach wurde die Bäckerei immer größer und so entstand 1975 die erste Filiale…

Weiterlesen ...

Jetzt müssen wir die Suppe auslöffeln …

… denn sie schmeckt vor allem im Herbst besonders gut! Ob Kürbis, Kartoffel, Kohlrabi oder verschiedenstes Gemüse – eine Suppe wärmt und tut auch der Seele gut. Doch wieso heißt es eigentlich, man muss die Suppe auslöffeln, wenn man sich was eingebrockt hat? Das Wort Suppe geht auf das Westgermanische zurück, ursprünglich wurde eingebrocktes Brot oder…

Weiterlesen ...

Bauer des Monats – Gernot Magrutsch

Herr Magrutsch ist den meisten unserer Kunden und Freunden bereits bekannt – zumindest als Gesicht. Sein Konterfei lacht von unseren LKW’s und Lieferfahrzeugen. Herr Magrutsch ist junger Papa von 2 kleinen Kindern, begeisterter Jäger und Landwirt. Er beliefert uns jedes Jahr wieder mit hervorragendem Weizen und Roggen. Sein Geheimnis – die Pflege des Bodens, durch Fruchtfolge…

Weiterlesen ...