Andreas Rammer ist einer unserer rund 350 Vertragslandwirte und baut Weizen unter unserem Qualitätssicherungsprogramm „Genuss – mit Sicherheit“ an. Heute beantwortet er ganz exklusiv spannende Fragen zu seinem Leben und seiner Arbeit als Landwirt.  

Wenn die Sonne über den Weizenfeldern in Katsdorf aufgeht, ist Andreas Rammer bereits auf den Beinen und bereitet sich auf einen arbeitsreichen Tag vor. Der mittlerweile zweifache Vater ist leidenschaftlicher Landwirt und seit kurzem Teil unserer Resch&Frisch Familie.

Was bauen Sie für Resch&Frisch an?

Seit 2018 baue ich Weizen für Resch&Frisch beim Lagerhaus Perg an.

Das schätze ich an meinem Beruf…

An meinem Beruf als Landwirt schätze ich vor allem die Naturverbundenheit und die Selbständigkeit. Mein eigener Chef zu sein bedeutet mir sehr viel.

Wie schaut bei Ihnen ein typischer Arbeitstag aus?

Von 06:00 bis 14:00 Uhr arbeite ich als technischer Angestellter. Nachmittags bin ich dann im eigenen Betrieb und im Wald tätig.

Meine Lieblingsspeise/Lieblingsgebäck ist…

Mein absolutes Lieblingsgebäck ist das Mohnflesserl mit Nutella. Beim Essen bin ich nicht harglich – solange es nichts mit Tomaten zu tun hat.

Mein Lieblingsplatz ist…

… zuhause am Hof oder in meinem Garten.

Drei Worte, die mich gut beschreiben …

Gut gelaunt
Offen für Neues
Bastler und Familienmensch

Was macht Sie glücklich?

Meine Familie und meine beiden fantastischen Kinder.

Am liebsten verbringe ich meine Freizeit …

… beim Spielen mit den Kindern.

Als Kind wäre ich gerne… geworden

Installateur

Sommer oder Winter? Was mögen Sie lieber und warum?

Sommer – oder eigentlich eher Frühling, denn da ist es noch nicht so heiß.

Wenn ich schlechte Laune habe …

… höre ich Musik im Auto.

Als Kind war ich der festen Überzeugung, dass …

… die Erde flach ist.

Eine schräge Angewohnheit von mir ist …

… laut und kindisch zu sein.

Kommentare

  1. Norbert Schmied sagt:

    Wie kann ich Bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.