Karriereanzeige

Karrierechancen

Punktgenaue Aus- und Weiterbildung für optimalen Erfolg

Männer und Frauen aus 36 verschiedenen Nationen sind bei Resch&Frisch beschäftigt und tragen gemeinsam zum Unternehmenserfolg bei. Dieser Erfolg beruht nicht zuletzt auf punktgenauer Aus- und Weiterbildung. Resch&Frisch bildet Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Haus aus und weiter und bietet eine Bandbreite von Ausbildungsstufen an - vom Lehrling bis zum Akademiker.

Karriere bei einem der größten Arbeitgeber in Wels


Bäckermeister Stipan PetrusicVom Lehrling zum Bäckermeister

Herr Stipan Petrusic, gebürtiger Kroate, hat 1996 als Bäckerlehrling bei Resch&Frisch begonnen. Nach bestandener Lehrabschlussprüfung hat er 2001 das Unternehmen, aufgrund des verpflichteten Präsenzdienstes in Kroatien, temporär verlassen. Unmittelbar danach ist er zu Resch&Frisch zurückgekehrt. Seit 2005 arbeitet er - nach Weiterbildung in den Resch&Frisch Lehrgängen - als Bäckermeister bei Resch&Frisch.

    Bäckermeister Stipan Petrusic

Fälle wie jener von Herrn Stipan Petrusic sind bei Resch&Frisch keine Seltenheit. "Leute die wir ausbilden, die bei uns gelernt haben, die wir kennen, wollen wir natürlich halten, insofern war es für uns selbstverständlich Herrn Petrusic nach Absolvierung des Präsenzdienstes in Kroatien wieder bei uns aufzunehmen.", so Josef Resch, Resch&Frisch Eigentümer.


Filialleiterin-Stv. Doris JungmeyerIndividuelle Teilzeitmodelle

Frau Doris Jungmeyer absolvierte 1981 bei Resch&Frisch ihre Lehre zur Einzelhandelskauffrau. 1993 kehrte sie nach einer zweijährigen Karenz zunächst als Teilzeitkraft zurück. Seit mehr als 10 Jahren ist Frau Jungmeyer nun Filialleiterin in Marchtrenk. "Ich bin erst 2001 auf Vollzeit umgestiegen, allerdings habe ich bereits zuvor die Stelle als Stellvertreterin angeboten bekommen." Frau Doris Jungmeyer zählt zur Resch&Frisch Führungsriege. Es freut uns, dass sie seit Beginn ihrer Karriere ihrer Filiale in Marchtrenk treu geblieben ist - immerhin seit 30 Jahren!

    Filialleiterin Doris Jungmeyer

"Auf das Potenzial von Frauen möchte und kann ich schlichtweg nicht verzichten.", so Josef Resch. Um vor allem Frauen die Möglichkeit zu bieten, Beruf und Familie zu vereinbaren, bietet Resch&Frisch individuelle Lösungen an.


Gerhard LanthalerAufbau des westlichen Marktes

1995 hat Gerhard Lanthaler als Gebietsverkaufsleiter bei Gourmet Service St. Pölten zu Resch&Frisch gewechselt. Als Gastro-Vertriebsleiter hat dieser den Tiroler Markt aufgebaut sowie vorerst auch den Back’s Zuhause-Bereich von 1998 – 2002 mitbetreut.
Anschließend war Hr. Lanthaler mit der Bildung eines Districts (Tirol, Bodensee, Ulm, München, Schwarzwald) betraut. 2007 und 2009 war er zusätzlich mit dem Aufbau Südtirols und mit jenem in der Schweiz beschäftigt.
Heute leitet Herr Lanthaler 30 MitarbeiterInnen im Tiroler Gebiet und ist im District für 90 MitarbeiterInnen verantwortlich.

   Internationaler Verkaufsleiter Gerhard Lanthaler

Seine Hobbies: Ausdauersport allgemein im speziellen, Biken und Langlaufen.
Sein Motto lautet: „Wir brauchen den Erfolg noch nicht zu sehen, um an ihn zu glauben, wir müssen aber an den Erfolg glauben, um ihn bald zu sehen.“

 

Martin Resch

Vom Beginn an in der Steiermark dabei

Begonnen hat Resch&Frisch am Standort Scheifling im Jahre 1999, genauer gesagt am 9.9.99. Von diesem Tag an war Herr Martin Resch damit beschäftigt, den Vertrieb von Back`s Zuhause in der Steiermark aufzubauen und in weiterer Folge auch mit einer zweiten Niederlassung in der Nähe von Gleisdorf zu erweitern. Nach erfolgreicher Expansion in der Steiermark und den angrenzenden Bundesländern hat Herr Resch sein Aufgabengebiet verändert und leitet nun fünf vergleichbare Niederlassungen in Tirol, Oberösterreich und der Steiermark mit insgesamt rund 150 Mitarbeitern.

    Districtmanager Martin Resch

Seine Hobbies: Zweiräder – bevorzugt motorisiert – und Skifahren.
Sein Motto lautet: „Akzeptiere oder verändere! Heute ist der Anfang vom Rest deines Lebens – Carpe diem!“


Karriere im Ausland


Karriere im AuslandDurch das ständige Unternehmenswachstum bietet Resch&Frisch auch zukünftige Aufgaben im Ausland (wie Deutschland, Schweiz, Italien, Slowenien, Slowakei, Tschechien und Luxemburg). Flexibilität, Lernbereitschaft und Ehrgeiz sind dabei  wichtige Grundqualifikationen, auf die bereits bei der Lehrlingsauswahl geachtet wird.

Um diese Webseite sehen zu können, benötigen Sie das Adobe Flash Plugin.

Das Plugin kann über den folgenden Link kostenlos heruntergeladen werden:

Download Plugin